Zum Inhalt springen
Online Broker Erfahrungen

eToro Erfahrungen

eToro wurde 2007 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Zypern. Die Online-Plattform für den Handel mit Aktien, Kryptowährungen (CFD) (74 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem
Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe
Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.) und anderen Anlageprodukten ist ein so genannter Social Trading-Anbieter. Was bedeutet, dass Benutzer die Trades anderer Nutzer kopieren und dadurch vom Wissen und der Erfahrung anderer profitieren können. Wie bewerten andere Nutzer eToro, was sind die Vor- und Nachteile?

Aktuelle eToro Erfahrungsberichte:

Online Broker Erfahrungen

Häufige Fragen zum Online Broker eToro

Wie vertrauenswürdig ist eToro?

eToro wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert und ist damit als vertrauenswürdig einzustufen. Allerdings sollten Nutzer immer vorsichtig sein, wenn es darum geht, ihr Geld in Aktien zu stecken. Es ist wichtig, dass man sich gründlich über die Risiken und Chancen informiert, die mit jeder Anlage verbunden sind, und dass man nur in Beträge investiert, die man sich leisten kann, im Fall eines Verlustes zu verlieren. Wenn Sie sich dazu entscheiden, auf eToro zu investieren, empfehlen wir Ihnen, zunächst ein Demokonto zu eröffnen, um die Plattform und ihre Funktionen kennenzulernen, bevor Sie echtes Geld investieren. So können Sie sich auch mit den Risiken vertraut machen, die mit dem Handel auf eToro verbunden sind.

Welche Bank steckt hinter eToro?

Etoro wurde 2007 von David Ring und den Brüdern Yoni und Ronen Assia als RetailFX in Tel Aviv gegründet.

Ist eToro in Deutschland erlaubt?

Ja, eToro ist in Deutschland erlaubt. Die BaFin, die deutsche Finanzaufsichtsbehörde, hat die Social Trading Plattform als internationalen Finanzdienstleister im Einklang mit dem Kreditwesengesetz für Deutschland zugelassen.

Hat das Finanzamt Zugriff auf eToro?

eToro respektiert den Datenschutz seiner Nutzer und gibt deren Daten nur dann an die zuständigen Steuerbehörden weiter, wenn es gesetzlich dazu verpflichtet ist. Das Finanzamt hat daher nur dann Zugriff auf eToro-Daten, wenn die Plattform diese im Rahmen ihrer gesetzlichen Pflichten offenlegen muss.

eToro is a multi-asset platform which offers both investing in stocks, as well as trading CFDs.
Please note that CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due
to leverage. 74% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You
should consider whether you understand how CFDs work, and whether you can afford to take the high
risk of losing your money.
Past performance is not an indication of future results. Trading history presented is less than 5
complete years and may not suffice as basis for investment decision.
Copy Trading does not amount to investment advice.  The value of your investments may go up or
down.  Your capital is at risk.
eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the
accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner
utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.