Zum Inhalt springen
Wissenschaftlich. Transparent. Unabhängig

Die 5 besten Broker zum Anleihenkauf 2024

Online Broker mit großer Auswahl an Staats- und Unternehmensanleihen

0,00 € Gebühren beim Kauf von Anleihen

0,00 € Depotführungsgebühren

Die 5 besten Broker zum Anleihenkauf 2024

Online Broker mit großer Auswahl an Staats- und Unternehmensanleihen

0,00 € Gebühren beim Kauf von Anleihen

0,00 € Depotführungsgebühren

Gebühren im Vergleich

InfoFlatexDKBComdirect
Depotführung0,00 Euro0,00 Euro1,95 €
Anleihenüber 70.000 über 23.00076.500
Anleihen-ETFs754169 657
AnleihenkategorienStaatsanleihen, Unternehmensanleihen, Pfandbriefe, KommunalanleihenStaatsanleihen, Unternehmensanleihen, Pfandbriefe, KommunalanleihenStaatsanleihen, Unternehmensanleihen, Pfandbriefe, Kommunalanleihen
Order­kosten
PreismodellPauschalPauschalPauschal
Mindestpreis5,90 €10,00 €9,90 Euro
Höchstpreis5,90 €35,00 €59,90 Euro
Kosten/Wert­papier­order1
Order mit Kurs­wert von 2.500 Euro5,90 €10,00 €9,90 Euro
Order mit Kurs­wert von 6.000 Euro5,90 €10,00 €15,00 Euro
Order mit ­Kurs­wert von 12.000 Euro5,90 €25,00 €30,00 Euro
Webseiteflatex.dedkb.decomdirect.de
Quelle: Eigene Recherche
Stand: Juli 2024
Anleihen Kaufen

Wie man in Anleihen investiert: Ein Leitfaden für Anfänger

Investieren in Anleihen kann eine großartige Möglichkeit sein, um langfristige Stabilität und attraktive Renditen zu erzielen. Allerdings kann es für Anfänger im Bereich der Finanzen verwirrend und überwältigend sein, in Anleihen zu investieren. In diesem Abschnitt bieten wir einen einfachen Leitfaden für Anfänger, der Ihnen dabei hilft, in Anleihen zu investieren.

  1. Informieren Sie sich: Bevor Sie in Anleihen investieren, sollten Sie sich gründlich über den Anleihenmarkt und die verschiedenen Arten von Anleihen informieren. Machen Sie sich mit Begriffen wie Rendite, Laufzeit, Kupon und Bonität vertraut.
  2. Setzen Sie sich Ziele: Setzen Sie sich klare Ziele. Fragen Sie sich, warum Sie in Anleihen investieren möchten und welche Renditen Sie erwarten. Überlegen Sie auch, wie lange Sie bereit sind, Ihr Geld zu investieren und wie viel Risiko Sie eingehen möchten. Diese Faktoren können dabei helfen, die richtigen Anleihen für Ihr Portfolio zu wählen.
  3. Wählen Sie einen Broker: Um in Anleihen zu investieren, benötigen Sie einen Broker, der Ihnen den Zugang zum Anleihenmarkt ermöglicht. Es gibt viele verschiedene Broker, die unterschiedliche Gebühren und Provisionen haben. Vergleichen Sie die verschiedenen Optionen und wählen Sie den Broker, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.
  4. Wählen Sie Ihre Anleihe: Wenn Sie sich für einen Broker entschieden haben, können Sie mit der Suche nach den richtigen Anleihen für Ihr Portfolio beginnen. Informieren Sie sich über die Emittenten und Bonitätsbewertungen der Anleihen, die Sie erwerben möchten. Achten Sie auf Faktoren wie Kuponrate, Laufzeit und Rückzahlungsbedingungen. Es kann auch sinnvoll sein, Anleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten und Risikoprofilen zu diversifizieren.
Online Depot eröffnen in 3 Schritten

Mit einem Online Broker Anleihen kaufen: Kontoeröffnung

Die Eröffnung eines Online Depots oder Online Brokers zum Kaufen von Anleihen läuft in den meisten Fällen nach einem ganz ähnlichen Schema ab – hier am Beispiel von Flatex dargestellt:

Webseite des Anbieters aufrufen

Bei Direktbanken müssen Anleger zuerst ein Girokonto eröffnen, bevor ein Online Depot eingerichtet werden kann – bei Anbietern wie Flatex funktioniert die Eröffnung des Brokers direkt über die Webseite.

Fragebogen für die Kontoeröffnung

Einige Daten, die bei der Kontoeröffnung abgefragt werden sind:

– persönliche Angaben
– Familienstand
– Steuerpflicht
– Steueridentifikationsnummer
– Beruf
– Vermögensquellen
– Handelserfahrung

Identifikation

Bei den meisten Online Brokern stehen zwei Identifikationsverfahren zur Auswahl: VideoIdent und PostIdent. VideoIdent läuft online per Video-Anruf ab, Anleger weisen sich dabei über eine Webcam und den Personalausweis aus. Beim PostIdent Verfahren ist das Ausweisen in einer Postfiliale notwendig.

WISSENSCHAFTLICH. TRANSPARENT. UNABHÄNGIG

Wir stellen uns vor

Das Institut für Wirtschafts- und Finanzmarktforschung ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und stellt Investoren und anderen Marktteilnehmern wissenschaftlich fundierte Analysen und Ratings über das Risiko von Anlagen und Finanzprodukten zur Verfügung.

Wir glauben, dass ein hohes Maß an Transparenz und ein fairer Zugang zu Informationen die Tür zum gemeinsamen Fortschritt öffnen kann. Ein von uns durchgeführtes Rating bietet daher eine vertrauenswürdige und transparente Entscheidungsgrundlage für Verbraucher und Investoren.

Unser Rating ist aber nur einer von vielen wichtigen Faktoren und soll die Finanzanalysen ergänzen – nicht ersetzen.

Institut für Finanzmarktforschung
Standort in der Moorweidenstraße, gegenüber vom Hauptgebäude der Universität Hamburg
Anleihen Broker im Vergleich

Häufige Fragen zu Anleihen

Sind Anleihen eine gute Geldanlage?

Anleihen werden allgemein als äußerst sichere Anlageform angesehen, da sie im Vergleich zu Aktien geringeren Schwankungen unterliegen, einen festen Zinssatz, auch bekannt als Kupon, generieren und am Ende der Laufzeit zurückgezahlt werden. Allerdings haben sie aufgrund der niedrigen Zinsen lange Zeit nur geringe Erträge erwirtschaftet.

Werden Anleihen immer zu 100% ausgezahlt?

Bei der Ausgabe von Anleihen gibt es drei Möglichkeiten: zum Nennwert (pari), unter dem Nennwert (unter pari) oder über dem Nennwert (über pari). Es ist üblich, Anleihen unter pari, also unter dem Nennwert von 100 Prozent, auszugeben, sie werden jedoch zum Laufzeitende zu 100 Prozent zurückgezahlt.

Was passiert mit Anleihen Wenn der Zins steigt?

Die Preise von Anleihen sinken, wenn die Marktzinsen steigen, und umgekehrt. Wenn die Marktzinsen fallen, steigen die Kurse der Anleihen.

  • 5 min read