WISSENSCHAFTLICH. TRANSPARENT. UNABHÄNGIG

Finanzmarktforschung

Das Institut für Wirtschafts- und Finanzmarktforschung ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und stellt Investoren und Verbrauchern wissenschaftlich fundierte Analysen und Ratings über das Risiko von Anlagen und Finanzprodukten zur Verfügung.

Wissenschaftlich fundiert

Ratings verstehen

Was ist ein Rating

In Zeiten, in denen Kapitalmärkte zunehmend vernetzter geworden sind, sehen sich Investoren mit immer komplexeren Entscheidungen konfrontiert – unabhängige Bewertungen von Angeboten sind Entscheidungshilfen.

Ratingprozess

Der Ratingprozess beginnt in der Regel, wenn ein Emittent das Institut mit der Erstellung eines Ratings beauftragt. Den nächsten Schritt bilden die Vorabanalyse und die Entwicklung eines detaillierten Fragebogens. Nach einer eingehenden Tiefenanalyse und der weitergabe des Ranking-Entwurfs and das Komitee wird das Ranking bewertet, erstellt und veröffentlicht.

Ratingskala

Die Ratingskala bedient sich einer Kombination aus Zahlen und Sonderzeichen, zur Erteilung einer Beurteilung auf einer 9-stufigen Skala von 1+ (sehr gut) bis 3- (unterdurchschnittlich).

Das Institut

Das Institut für Wirtschafts- und Finanzmarktforschung ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und stellt Investoren und Verbrauchern wissenschaftlich fundierte Analysen und Ratings über das Risiko von Anlagen und Finanzprodukten zur Verfügung.

233
Veröffentlichungen
28
Rating-Methoden
100 %
Unabhängig und Inhabergeführt

Für Redaktionen

Registrierte Journalisten / -innen erhalten auf finanzmarktforschung.de einen kostenfreien Zugang zu umfassenden wissenschaftlichen Studien und wertvolle Analysen als Grundlagen für Ihre Berichterstattung.