Zum Inhalt springen
Wissenschaftlich. Transparent. Unabhängig

In ETF-Fonds & Aktienfonds investieren: Die 7 besten Broker im Vergleich

Aktuelle ETF-Online-Broker im Vergleich (Testsieger: Trade Republic)

0,00 € Gebühren beim Kauf von ETFs

0,00 € Depotführungsgebühren

In ETF-Fonds & Aktienfonds investieren: Die 7 besten Broker im Vergleich

Aktuelle ETF-Online-Broker im Vergleich (Testsieger: Trade Republic)

0,00 € Gebühren beim Kauf von ETFs

0,00 € Depotführungsgebühren

6
finanzen.net zero
Finanzen.net Zero

Per App oder am Desktop handeln Anlegerinnen und Anleger bei Finanzen.net Zero für 0 Euro Ordergebühren und ohne Depotgebühren. Außerdem neu: Gebührenfreie ETF-Sparpläne ab 25 Euro Sparrate pro Monat.

  • Über 1.500 Sparpläne ab 1 €
  • Keine Depotgebühren, keine Ordergebühren, keine Fremdkostenpauschale, keine Mindestordergebühren
  • 300.000 Wertpapiere, 6.000 Aktien, 2.000
Klare Kostenstruktur
Note 2+
Mehr lesen
ETF DEPOT ERÖFFNEN IN 3 SCHRITTEN

ETF Broker: Kontoeröffnung

Die Eröffnung eines Online Depots oder Online Brokers läuft in den meisten Fällen nach einem ganz ähnlichen Schema ab – hier am Beispiel von Trade Republic illustriert:

Webseite des Anbieters aufrufen

Bei Direktbanken müssen Anleger zuerst ein Girokonto eröffnen, bevor ein Online Depot eingerichtet werden kann – bei Anbietern wie Trade Republic funktioniert die Eröffnung des Brokers direkt über die Webseite.

Fragebogen für die Kontoeröffnung

Einige Daten, die bei der Kontoeröffnung abgefragt werden sind:

– persönliche Angaben
– Familienstand
– Steuerpflicht
– Steueridentifikationsnummer
– Beruf
– Vermögensquellen
– Handelserfahrung

Identifikation

Bei den meisten Online Brokern stehen zwei Identifikationsverfahren zur Auswahl: VideoIdent und PostIdent. VideoIdent läuft online per Video-Anruf ab, Anleger weisen sich dabei über eine Webcam und den Personalausweis aus. Beim PostIdent Verfahren ist das Ausweisen in einer Postfiliale notwendig.

VideoIdent läuft in der Regel deutlich schneller ab.

ETF-Sparplan eröffnen

Wie eröffnet man
einen ETF-Sparplan?

Um einen ETF Sparplan zu eröffnen, müssen Sie folgende Schritte durchführen:

  1. Richten Sie ein Wertpapierdepot bei einer Bank oder einem Online-Broker ein. Dafür müssen Sie in der Regel ein Online-Antragsformular ausfüllen und einige Unterlagen, wie zum Beispiel eine Kopie Ihres Personalausweises, einreichen.
  2. Wählen Sie den ETF aus, den Sie kaufen möchten. Für Anfänger kann es empfehlenswert sein, einen ETF auf den MSCI World zu wählen, da er eine breite Streuung über verschiedene Anlageklassen und Länder bietet und somit weniger Risiko birgt als viele andere ETFs. Legen Sie den Betrag fest, den Sie regelmäßig ansparen möchten.
  3. Legen Sie die Häufigkeit fest, in der der Sparplan ausgeführt werden soll (zum Beispiel monatlich oder vierteljährlich).
  4. Überprüfen Sie die Kosten für den ETF Sparplan und vergleichen Sie verschiedene Angebote. Es empfiehlt sich, den ETF Sparplan bei Trade Republic abzuschließen, da hier die Ausführung kostenlos ist.
  5. Führen Sie den ETF Sparplan aus und beobachten Sie regelmäßig die Entwicklung Ihrer Anlage.
ETF-BRoker GEbühren

Gebühren im Vergleich

InfoTrade RepublicEtoroScalable CapitalFlatex
Depotführung0,00 Euro0,00 Euro0,00 Euro0,00 Euro
Order­kosten
PreismodellPauschal0,00 EuroPauschalPauschal
Mindestpreis1,00 Euro0,00 Euro0,00 Euro0,00 Euro
Höchstpreis1,00 Euro0,00 Euro0,099 Euro5,90 Euro
Kosten/Wert­papier­order
Order mit Kurs­wert von 2.500 Euro1,00 Euro0,00 Euro0.99 Euro0,00 – 5,90 Euro
Order mit Kurs­wert von 6.000 Euro1,00 Euro0,00 Euro0.99 Euro0,00 – 5,90 Euro
Order mit ­Kurs­wert von 12.000 Euro1,00 Euro0,00 Euro0.99 Euro0,00 – 5,90 Euro
Webseitetraderepublic.cometoro.de

Ihr Kapital ist im Risiko. Andere Gebühren fallen an. Weitere Infos unter etoro.com/trading/fees
scalable.capitalflatex.de
Odergebühren verschiedener Online Broker.
Quelle: Preis- Leistungsverzeichnisse der Anbieter, eigene Recherche.
WISSENSCHAFTLICH. TRANSPARENT. UNABHÄNGIG

Wir stellen uns vor

Das Institut für Wirtschafts- und Finanzmarktforschung ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und stellt Investoren und anderen Marktteilnehmern wissenschaftlich fundierte Analysen und Ratings über das Risiko von Anlagen und Finanzprodukten zur Verfügung.

Wir glauben, dass ein hohes Maß an Transparenz und ein fairer Zugang zu Informationen die Tür zum gemeinsamen Fortschritt öffnen kann. Ein von uns durchgeführtes Rating bietet daher eine vertrauenswürdige und transparente Entscheidungsgrundlage für Verbraucher und Investoren.

Unser Rating ist aber nur einer von vielen wichtigen Faktoren und soll die Finanzanalysen ergänzen – nicht ersetzen.

Institut für Finanzmarktforschung
Standort in der Moorweidenstraße, gegenüber vom Hauptgebäude der Universität Hamburg
Online Broker für ETFs

Häufige Fragen
zu Online Brokern

Was bedeutet überhaupt Online Broker?

Zum Kauf und Verkauf von Aktien oder Fonds wird ein Wertpapierdepot benötigt. Da Wertpapiere in der Regel nicht mehr in Papierform in einem Banktresor aufbewahrt werden, verwenden Anleger Online Broker auch Online Depots oder einfach nur Broker/Depots genannt. Über einen Online Broker können an Handelsplätzen (abhängig vom Anbieter) Wertpapiere gehandelt werden.

Sind Online Broker sicher?

Das kommt auf den Anbieter an – Anleger sollten bei der Auswahl eines geeigneten Online Brokers auf Bank-Lizenzen, Kooperationspartner und die Einlagensicherung der Bank / der Partnerbank achten. Bei den Analysen von Finanzmarktforschung werden ausschließlich Online Broker untersucht, die strenge Sicherheitskriterien vorweisen können.

Welcher Online Broker ist für Anfänger besonders gut geeignet?

Die meisten Anleger starten mit wenigen Trades oder einem (ETF-)Sparplan. Daher sollte die Kostenstruktur der Online Broker transparent und günstig sein – prozentual gemessen an eher kleineren Ordervolumen unter 1.000 Euro. Ein gutes Beispiel ist hier Trade Republic.

Wie eröffnet man einen Aktien-Sparplan?

Es gibt viele verschiedene Banken und Online-Broker, die Aktien-Sparpläne anbieten. Es empfiehlt sich, vor der Eröffnung eines Aktien-Sparplans verschiedene Angebote zu vergleichen und sorgfältig abzuwägen, welcher Anbieter am besten zu Ihren Bedürfnissen und Anlagezielen passt. Einige Anbieter, die Aktien-Sparpläne anbieten, sind zum Beispiel Trade Republic und Scalable Capital.

Ein Broker, der sich besonders für einen Aktien-Sparplan empfiehlt, ist Trade Republic. Der Online-Broker bietet eine große Auswahl an Aktien-Sparplänen und die Sparplanausführung ist bei Trade Republic kostenlos. Daher können Sie bei Flatex möglicherweise von günstigen Konditionen profitieren und Ihren Aktien-Sparplan kostengünstig umsetzen. Allerdings sollten Sie auch hier sorgfältig prüfen, ob Flatex der richtige Anbieter für Sie ist und ob das Angebot zu Ihren Bedürfnissen passt.