Zum Inhalt springen

comdirect Depot

comdirect ist seit jeher eng mit der Commerzbank verbunden und stellt bis heute die Direktsparte der Traditionsbank. 1994 als Tochterunternehmen gegründet, wurde comdirect im November letzten Jahres komplett in die Mutterfirma integriert. In der Zwischenzeit hat sich sich das Quickborner Finanzhaus einen Namen gemacht und zählte zuletzt 2,75 Millionen Privatkunden in Deutschland. Als selbstständige Bank gibt es comdirect nicht mehr, jedoch wird sie als Marke und als Online-Broker weitergeführt.

Die wichtigsten Punkte:


Gebühren und Kosten

Info Comdirect
Depotname Comdirect Depot
Wertpapierhandel über App Ja
Depoteröffnung über Postident Ja
Depoteröffnung über Videoident Ja
Depotführende Bank Commerzbank AG
Depotführungsgebühren 1,95 Euro³
Depotübertrag von einem anderen Institut Ja
Guthabenzins (Prozent p. a.) 0,5 % p. a. für Einlagen über 100.000 Euro
Handelsplätze, Deutschland (börslich) Alle deutschen Handelsplätze
Außerbörslicher Handel Ja
Einlagensicherung 100.000 Euro
Zusätzliche freiwillige Einlagensicherung Ja
Ordergebühren, Inland (Aktien)
Grundgebühr 4,90 Euro
Minimalgebuhr 9,90 Euro (bis 2.000,00 Euro Ordervolumen)
Maximalgebühr 59,90 Euro
Provisionssatz 0,25 %
Flatrate
Mindestordervolumen kein Mindestordervolumen
Handelbare Produkte
Aktien Ja
Anleihen Ja
Fonds Ja
ETFs (Excgabge Traded Funds) Ja
ETCs (Exchange Traded Commodities) Ja
CFDs Ja
Forex Ja
Krypto Nein
Optionsscheine Ja
Zertifiikate Ja
ETF Sparpläne
ETF Sparpläne 561
ETF-Sparplan-Gebühr pro Sparrate 1,5 %
Kostenfreie ETF-Sparpläne 124
ETF-Service
Mindestsparrate 25,00 Euro
Maximalsparrate 10.000,00 Euro
Sparintervalle
Monatlich Ja
Zweimonatlich Ja
Quartalsweise Ja
Halbjährlich
Jährlich
Ausführungstage im Monat 01., 07., 15. und zum 23.
Dynamisierung der Sparrate möglich Ja
App
Betriebssystem iOS & Android
Google Play Bewertung 3,1
Apple App Store Bewertung 4,7
Kosten für eine Wertpapierorder
Order mit einem Kurswert von 12000 Euro 34,90 Euro
Order mit einem Kurswert von 2500 Euro 14,80 Euro
Order mit einem Kurswert von 6000 Euro 19,90 Euro
Kosten: ETF Sparplan
ETF-Sparplan 50 euro 0,75 Euro
ETF-Sparplan 100 euro 1,50 Euro
ETF-Sparplan 500 euro 7,50 Euro
Webseite comdirect.de
Comdirect im DEtail

Über den Anbieter: comdirect

Die Comdirect zeichnet sich durch eine transparente Preisgestaltung aus. Schon auf der Startseite können sich Online-Kunden ein unmissverständliches Bild über die Kostenpunkte machen, die der Wertpapierhandel bei comdirect mit sich bringt. Der Broker der Commerzbank benutzt ein Gleitmodell, das verschiedene Preisstufen vorsieht und an einen Neukundenbonus erinnert, den Banken gerne bei Kontoeröffnungen gewähren.

Depotgebühren & Orderkosten

In den ersten drei Jahren des Aktiendepots werden beispielsweise keine Führungsgebühren fällig. Erst danach bitte comdirect mit 1,95 Euro pro Monat zur Kasse. Auch die Ordergebühren kommen zunächst bei vollem Zugang zu allen Märkten sehr günstig daher: Nur 3,90 Euro kostet eine Order im ersten Jahr. Sobald zwölf Monatsblätter des Kalenders abgerissen sind, steigt diese dann aber vehement an. Zu 0,25 Prozent Orderprovision kommt eine Handelsgebühr von mindestens 14,80 Euro hinzu. 

Vor allem im ersten Jahr lässt sich zu moderaten Nebenkosten ein Aktiendepot aufbauen. Erst nach dem Ablauf der Gleitphase müssen Anleger einen deutlich höheren Preis pro Order bezahlen – also machen eher langfristig angelegte Strategien Sinn. Ein ETF-Sparplan geht auch konstant ins Geld. Rund 1,5 Prozent gehen von jeder Rate verloren. Wer an der Börse immer wieder nachjustieren möchte, kommt bei einem günstigeren Anbieter langfristig besser weg.

Alternativen zum comdirect Depot

Info eToro Smartbroker Flatex Trade Republic
Depotname Depot Depot Flatex Depot
Wertpapierhandel über App Ja Nein Ja Ja
Depoteröffnung über Postident Nein Ja Ja Nein
Depoteröffnung über Videoident Ja Ja Ja Ja
Depotführende Bank eToro (Europe) Ltd. DAB BNP Paribas flatex Bank AG Trade Republic Bank, Solarisbank
Depotführungsgebühren 0,00 Euro (Inaktivitätsgebühr über 10 USD im Monat nach 12 Monaten ohne Anmeldung) 0,00 Euro 0,10 Prozent vom Depotwert p.a. incl. MwSt. 0,00 Euro
Depotübertrag von einem anderen Institut Nein Ja Ja Ja
Guthabenzins (Prozent p. a.) Keine 0,5 % p.a für Einlagen die größer sind als 15 % des Depotvolumens 0,5 % Negativzins 0,00 %
Handelsplätze, Deutschland (börslich) Frankfurt Berlin, Düsseldorf, Frankfurt Scoach,Frankfurt,Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Xetra, Tradegate, Lang & Schwarz, Gettex, Quotrix München, Berlin, Düsseldorf, Hamburg-Hannover, Stuttgart, Frankfurt, Xetra, Stuttgart-Euwax, Frankfurt Zertifikate AG, Tradegate Exchange, gettex LS Exchange
Außerbörslicher Handel Ja Ja Ja Ja
Einlagensicherung 20.000 Euro 100.000 Euro 100.000 Euro 100.000 Euro
Zusätzliche freiwillige Einlagensicherung 1.000.000 Euro 90.000.000 Euro Nein Nein
Ordergebühren, Inland (Aktien)
Grundgebühr 4 Euro bei L&S. Ab 500 Euro 1 Euro Gebühr / Gettex ab 500 Euro kostenfrei
Minimalgebuhr 0,00 Euro
Maximalgebühr 4,00 Euro
Provisionssatz
Flatrate 0,00 Euro 5,90 Euro + Börsengebühren 1,00 Euro
Mindestordervolumen 50,00 USD kein Mindestordervolumen kein Mindestordervolumen kein Mindestordervolumen
Handelbare Produkte
Aktien Ja Ja Ja Ja
Anleihen Nein Ja Ja Nein
Fonds Nein Ja Ja Nein
ETFs (Excgabge Traded Funds) Ja Ja Ja Ja
ETCs (Exchange Traded Commodities) Ja Ja Ja Ja
CFDs Ja Ja Ja Nein
Forex Ja Nein Ja Nein
Krypto Ja Nein Nein Nein
Optionsscheine Nein Nein Ja Ja
Zertifiikate Nein Ja Ja Ja
ETF Sparpläne
ETF Sparpläne Nein 631 ca. 1.000 ca. 1500
ETF-Sparplan-Gebühr pro Sparrate 0,2 % mind. 0,80 € 1,50 Euro 0,00 Euro
Kostenfreie ETF-Sparpläne 280 250 ca. 1500
ETF-Service
Mindestsparrate 25€ 50,00 Euro 10,00 Euro
Maximalsparrate 3.000€ 5.000 Euro
Sparintervalle
Monatlich Ja Ja Ja
Zweimonatlich Ja
Quartalsweise Ja Ja Ja
Halbjährlich Ja Ja
Jährlich Nein Ja
Ausführungstage im Monat 1., 15. 1., 15. 2., 16.
Dynamisierung der Sparrate möglich Nein Nein
App
Betriebssystem iOS & Android iOS & Android iOS & Android
Google Play Bewertung 2,8 3,7 3,7
Apple App Store Bewertung 1,7 4,5 2,3
Kosten für eine Wertpapierorder
Order mit einem Kurswert von 12000 Euro 0,00 Euro 1,00 Euro (über Lang & Schwarz) 5,90 Euro + Börsengebühren 1,00 Euro
Order mit einem Kurswert von 2500 Euro 0,00 Euro 1,00 Euro (über Lang & Schwarz) 5,90 Euro + Börsengebühren 1,00 Euro
Order mit einem Kurswert von 6000 Euro 0,00 Euro 1,00 Euro (über Lang & Schwarz) 5,90 Euro + Börsengebühren 1,00 Euro
Kosten: ETF Sparplan
ETF-Sparplan 50 euro 0,80 Euro 1,50 Euro 0,00 Euro
ETF-Sparplan 100 euro 0,80 Euro 1,50 Euro 0,00 Euro
ETF-Sparplan 500 euro 1 Euro 1,50 Euro 0,00 Euro
Webseite etoro.de smartbroker.de flatex.de traderepublic.com

Häufige Fragen zum comdirect Depot

Welche Funktionen bietet comdirect noch an?

comdirect ist kein reiner Online-Broker, sondern eine Direktbank, bei der sich viele finanzielle Themen abwickeln lassen. Kredite, Girokonten oder Finanzinformationen finden Kunden gebündelt bei der Internetadresse der comdirect.


Wie sicher ist mein Geld bei der comdirect?

Der Broker von comdirect ist eingespeist in das System der Commerzbank. Weil die Commerzbank ein Mitglied im Bundesverband deutscher Banken ist, in dem sich bei einer Pleite die Banken gegenseitig unterstützen, sind eingezahlte Gelder sehr sicher.

Was passiert mit der comdirect wenn die Commerzbank pleite geht?

Da die comdirect keine eigene Bank mehr ist, seitdem sie von der Commerzbank übernommen wurde, hängt eine Pleite nun direkt mit der Commerzbank zusammen. Hat diese kein Geld mehr, ist auch comdirect zahlungsunfähig. Dass die Commerzbank eine Insolvenz anmelden muss, ist selbst bei ungünstiger Marktentwicklung höchst unwahrscheinlich. 

Wissenschaftlich fundiert

Bewertungen

Bewertungen: finanztip.de

Positive

237 Bewertungen

Neutral

22 Bewertungen

Negativ

54 Bewertungen

Bewertungen: finanzfluss.de

Positive

82 Bewertungen

Neutral

8 Bewertungen

Negativ

60 Bewertungen


Stand: 18. März 2021

Added for comparison

×